Internationalisiere dein Studium

Wir bieten internationale und interdisziplinäre Lehrveranstaltungen mit sozialwissenschaftlichem Bezug an, an denen Austauschstudierende wie reguläre Studierende teilnehmen können.  Damit können Sie Ihre internationale Kompetenz erweitern, neue Perspektiven erlangen und Ihre Englischkenntnisse verbessern. Das kann besonders sinnvoll sein, wenn Sie später in einem internationalen Umfeld arbeiten, sich auf ein Auslandssemester vorbereiten oder neue Kontakte knüpfen möchten. Auch wenn Sie nicht am Fachbereich 02 studieren, können Sie sich zu den aufgeführten Angeboten gerne anmelden. Die Anmeldung zu Kursen erfolgt über Jogustine oder unser Anmeldeformular.

Kurse und Veranstaltungen

Forschung am Fachbereich: CRiSS - Contemporary Research in Social Science [SoSe]

CRiSS ist eine wiederkehrende Ringvorlesung des Fachbereichs 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und findet in jedem Sommersemester statt. Mitglieder aus allen Disziplinen des Fachbereichs - Kommunikationswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Schulwissenschaft, Soziologie und Sportwissenschaft - stellen ihre aktuellen Forschungsprojekte vor. Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten, um auch einen internationalen Austausch zu ermöglichen - mit internationalen Studierenden, Gastwissenschaftlern und Gästen. Mehr Infos

Seminar: Language, Culture and Nationality (5 ECTS) [SoSe]

In diesem Kurs werden historische und aktuelle Debatten über die Verbindung zwischen Sprache, Kultur und Nationalität untersucht. Der Kurs beginnt mit einem Überblick über die wichtigsten historischen und kulturellen Kontexte, in denen die kulturell-sprachliche Verbindung im nationalistischen und antikolonialen politischen Denken hervorgehoben und analysiert wurde. Anschließend werden wir die wichtigsten philosophischen Argumente und Fallstudien untersuchen, die hinter den beiden gegensätzlichen Auffassungen von Sprache als (1) Träger von Kultur und (2) Instrument zur Informationsvermittlung stehen. Schließlich werden wir uns mit zeitgenössischen Debatten über sprachliche Gerechtigkeit und die staatliche Förderung von nationalen Mehrheits- und Minderheitskulturen in liberalen Demokratien befassen. Mehr Infos


Interkulturelles Training für deutsche und internationale Studierende: Beyond Clichés – German and International Students in Intercultural Exchange [WiSe]

Dieser Kurs lädt Austauschstudierende und reguläre JGU-Studierende sowie Studierende aller FORTHEM-Partneruniversitäten und RMU-Studierende ein zur aktiven Teilnahme an einem interkulturellen Dialog.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvieren ein intensives Training in interkultureller Kommunikation, in dem sie ihre kulturellen Hintergründe reflektieren und lernen, wie diese ihre Wahrnehmung in internationalen Kontexten prägen.
Außerdem können die Teilnehmer internationale Teamwork-Erfahrungen sammeln. In vier Gruppen-Events arbeitet jeder Teilnehmer mit vier verschiedenen internationalen Teams zusammen, um sich unterschiedlichen Herausforderungen zu stellen. Auf diese Weise können sie ihre interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten aktiv üben. Am Ende haben die Teilnehmer nicht nur gelernt, sich professionell und selbstbewusst in der interkulturellen Kommunikation zu engagieren, sondern auch ihr internationales Netzwerk erweitert. Mehr Infos

Seminar: Media and public opinion in times of the coronavirus (COVID-19) crisis: Israel in a comparative perspective by Israel professor Yossi David (5 ECTS) [SoSe]

Mediendiskurse, Technologien und öffentliche Meinungen spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung einer demokratischen Kultur, eines demokratischen Verhaltens und einer demokratischen Gesellschaft. Daher etablieren, dienen und schaffen Medien neue Räume für den Informationsfluss. Eine der Hauptaufgaben der Medien in demokratischen Gesellschaften besteht darin, wichtige Themen im Zusammenhang mit politischen Entscheidungen und Menschenrechten zu veröffentlichen, insbesondere in Zeiten nationaler oder regionaler Krisen (z. B. Naturkatastrophen, Kriege, Terroranschläge, Pandemien). Das Seminar konzentriert sich auf die sozialen, politischen und kulturellen Auswirkungen der COVID-19-Krise und hat zum Ziel, die Rolle der Medien und der öffentlichen Meinung in diesen Zeiten vergleichend zu untersuchen. Mehr Infos


Vorlesung: Media, Social Constructs, and Israel´s Political System by Israel professor Yossi David (3 ECTS) [SoSe]

Die israelische Gesellschaft ist in Bezug auf Nationalität, ethnische Zugehörigkeit, Geografie, Religion, Religiosität, Wirtschaft usw. vielfältig. Ziel dieses Kurses ist es, eine Einführung in die soziokulturelle Fragmentierung der heutigen israelischen Gesellschaft zu geben und die Rolle der Medien (Technologien und Diskurse) und der sozialen Konstruktionen bei der Gestaltung und Veränderung der Beziehungen zwischen verschiedenen Gruppen in der Gesellschaft zu untersuchen. Der Kurs befasst sich mit den theoretischen und praktischen Fragen, die sich aus der Fragmentierung und Vielfalt der israelischen Gesellschaft ergeben. Mehr Infos

Weitere Internationalisierungsangebote an der JGU

ISSK - Sprachen lernen von Zuhause

Das ISSK bietet zahlreiche Sprachkurse für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene. Egal, ob Sie Ihre Sprachkenntnisse für den nächsten Urlaub oder ein Praktikum auffrischen wollen oder eine komplett neue Sprache lernen möchten: das Studium bietet hierzu eine günstige Gelegenheit. In einigen Studiengängen werden Sprachkurse auch als verpflichtende Zusatzqualifikationen anerkannt. Mehr Infos


Studieren im Ausland

Sie möchten andere Länder hautnah erleben und neue Kulturen kennenlernen? Dann bietet Ihr Studium hierfür zahlreiche Möglichkeiten. Sie können sich auf der Webseite der Abteilung für Internationales informieren, welche Art von Auslandsaufenthalt (Auslandssemester, Praktikum, Forschungsaufenthalt...) für Sie infrage kommt und welche Finanzierungsmöglichkeiten es innerhalb und außerhalb von Europa gibt. Zusätzlich können Sie den Mailverteiler der Abteilung für Internationales abonnieren, um keine Gelegenheiten zu verpassen. Es ist außerdem zu empfehlen, dort einen kostenlosen Beratungstermin zu vereinbaren. Mehr Infos

FORTHEM ist ein Netzwerk zwischen verschiedenen Universitäten in ganz Europa. Ihr Ziel ist es, Studierende verschiedener Länder zusammenzubringen und Austausch zu fördern. Sie bieten verschiedene Programme an, die unter anderem Kurzzeit-Aufenthalte von einer Woche an der Partneruniversität ermöglichen. Dabei geht es meist darum, sich international über wichtige Fragestellungen für die Zukunft Europas auszutauschen und Projekte zu erarbeiten. Aber auch individuelle Förderungen, zum Beispiel Stipendien für Forschungsprojekte im Ausland, sind möglich.  Mehr Infos


Internationale Studiengänge am Fachbereich 02

An der JGU und insbesondere am Fachbereich 02 - Sozialwissenschaften, Medien und Sport gibt es eine Vielzahl internationaler Studiengänge. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Teil Ihres Studiums im Ausland zu verbringen und - je nach Studiengang - sogar Abschlüsse von mehreren Universitäten zu erwerben. Mehr Infos


ICON - Internationale Studierendenkonferenz

ICON ist eine Konferenz, die von Studierenden für Studierende organisiert wird. Sie bietet Studierenden aus aller Welt - unabhängig von ihrer Nationalität oder Fachrichtung - eine Plattform, um Ideen auszutauschen und ihren Horizont zu erweitern. Sie können dort Ihre Forschungsergebnisse präsentieren, diskutieren und sich über Fachgrenzen hinweg vernetzen. Die ICON möchte die Forschung Studierender fördern und zeigen, dass sie einen wertvollen Beitrag zur Wissenschaft und zur Gesellschaft leisten können. Mehr Infos

Machen Sie bei uns mit!

Wir von SoWi?So! suchen immer wieder Tutor:innen und wissenschaftliche Hilfskräfte für unser Team. Auch als Mitarbeiter:in bei uns haben Sie Kontakt zu Studierenden verschiedener Kulturen und können selbst mitwirken, das Studium an der JGU international zu gestalten. Mehr Infos