SoWi?So!-Studienberatung

 

Mitteilung Projektende

Das LOB-Projekt wird Ende diesen Jahres (2020) auslaufen. Im aktuellen Sommersemester 2020 bieten wir von der SoWi?So!-Studienberatung derzeit noch telefonische sowie E-Mail-Beratung an. Ab dem kommenden Wintersemester 2020/21 können wir unsere Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie unsere Veranstaltungen leider nicht mehr anbieten.

 

Kontakt


SoWi?So!-Studienberatung
Johannes Gutenberg-Univ. Mainz
FB02: Sozialwiss., Medien & Sport
Georg Forster-Gebäude | 02.201
Jakob-Welder-Weg 12 | 55128 Mainz

Telefon: 06131-39 29308
E-Mail: sowiso@uni-mainz.de

Wir sind aus gegebenem Anlass nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Liebe Studierende des Fachbereichs 02,

herzlich willkommen auf der Seite der SoWi?So!-Studienberatung! SoWi?So!, das steht für

"Sozialwissenschaften, Medien und Sport erfolgreich am FB02 studieren? – So geht’s!"

Und dies ist nicht nur unser Name, sondern auch unser Programm. Das SoWi?So!-Team möchte Sie während Ihres gesamten Studiums begleiten, Ihnen zu allgemeinen und fachunspezifischen Fragen zusätzliche Hilfe und Beratung anbieten und Sie bei allen Problemlagen im Studium unterstützen. Hierzu finden Sie eine Vielzahl an unterschiedlichen Unterstützungs- und Beratungsangeboten, ob in einem persönlichen Gespräch, durch unsere Informationsveranstaltungen oder durch die Arbeit in verschiedenen Workshops und Tutorien. Egal ob per E-Mail, am Telefon oder vor Ort im Georg Forster-Gebäude - wir möchten helfen, den "Universitätsdschungel" ein wenig zu lichten, damit Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können: erfolgreich studieren!

Egal ob Studieninteressierte, Erstsemester, Studierende oder ExamenskandidatInnen - in den einzelnen Bereichen oben finden Sie sicher die passende Information. Viel Spaß beim "Durchklicken"!


Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL17055 gefördert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.