Für Lehrende

SoWi?So! unterstützt Studierende sowohl direkt durch konkrete Angebote an Studierende, als auch indirekt durch den Support von Lehrenden und Studienbüros. Auf diesen Seiten finden Sie unsere Angebote an Lehrende, die sich in der (internationalen) Hochschullehre engagieren, weiterentwickeln oder vernetzen möchten, sowie für die Studienbüros. Besondere Zielgruppen bilden darüber hinaus neue Lehrende sowie Gastwissenschaftler/innen, die Kontakt zu Studierenden suchen oder auch ganze Lehrveranstaltungen (z.B. im Rahmen eines Staff Exchange) anbieten möchten.

Erfolgreich Lehren

Materialien für Ihre Lehre und Beratung

Unsere Leitfäden bieten Lehrenden Unterstützung bei der Beratung von Studierenden und bei der Vermittlung von Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens. Gerne können Sie die Leitfäden weiterleiten, verlinken, in Ihre Veranstaltung einbinden oder als Vorlage für eigene Materialien nutzen.

Leitfäden in englischer Sprache finden Sie hier. Wir freuen uns auch über Feedback und Verbesserungsvorschläge zu unseren Leitfäden. Falls Sie Bedarf sehen, können Sie Studierende gerne auf unser vollständiges Unterstützungsangebot aufmerksam machen.

International Lehren

Weiterbildung im Bereich internationale Lehre

Taught in English - Zertifikat für internationale Lehrkompetenz ist ein Programm des Fachbereichs, in dessen Rahmen internationale Lehr- und Vortragskompetenz erworben und nachgewiesen werden kann. Unsere Vorlesungsreihe CRiSS – Contemporary Research in Social Science ist Teil dieses Programms.

Haben Sie Interesse am Zertifikat? Dann schreiben Sie uns: sowiso@uni-mainz.de


Forschung am Fachbereich: CRiSS - Contemporary Research in Social Science [SoSe]

CRiSS ist eine wiederkehrende Ringvorlesung des Fachbereichs 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und findet in jedem Sommersemester statt. Mitglieder aus allen Disziplinen des Fachbereichs - Kommunikationswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Schulwissenschaft, Soziologie und Sportwissenschaft - stellen ihre aktuellen Forschungsprojekte vor. Die Vorträge werden in englischer Sprache gehalten, um auch einen internationalen Austausch zu ermöglichen - mit internationalen Studierenden, Gastwissenschaftlern und Gästen. Mehr Infos
Haben Sie Interesse an einem CRiSS-Vortrag? Dann schreiben Sie uns: sowiso@uni-mainz.de

CRiSS Guests

Analog zu CRiSS, sind in „CRiSS Guests“ Gastwissenschaftler/innen eingeladen, Studierenden ihre Forschung vorzustellen. Mit dieser Veranstaltung sollen Studierende die Möglichkeit erhalten, Gäste am Fachbereich und deren Forschung kennenzulernen, sich international zu vernetzen bzw. einen Eindruck von Lehrenden an Universitäten zu bekommen, die für einen Studienaufenthalt im Ausland in Frage kommen. Das Format befindet sich aktuell noch in Planung.


International promovieren: Deutsch-Französisches Doktorandenkolleg

Das Deutsch-Französische Doktorandenkolleg (DFDK) richtet sich an engagierte und an der deutsch-französischen Zusammenarbeit interessierte Promovierende der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und der Université de Bourgogne in Dijon. Teilnehmen können Doktorandinnen und Doktoranden aller Disziplinen aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, deren Forschungsprojekte sich in den thematischen Rahmen des Kollegs „Konfigurationen im Wandel: Austausch, Variation, Identität“ sowie in eines der Arbeitsfelder  einfügen. Das DFDK wird von der Deutsch-Französischen Hochschule gefördert und unterstützt Forschungsaufenthalte im Partnerland mit einer Mobilitätsbeihilfe. Mehr Infos


To be announced (TBA): Raum für außercurriculare internationale Lehrangebote (bspw. von Gastwissenschaftler:innen oder Team-Teaching-Angebote)

Auf Fachbereichsebene können Veranstaltungen angeboten werden, die nicht curricular verankert sind. Die Angebote richten sich an alle Studierenden des Fachbereichs, bzw. je nach Wunsch der Lehrenden an alle Studierenden der JGU. Es obliegt den Fächern, ob sie einzelne Veranstaltungen als curriculare Studienleistungen anerkennen möchten.

Hier ist Raum für Veranstaltungen

  • von Gastwissenschaftler:innen (z.B. im Rahmen eines Staff Exchange)
  • von extern Promovierenden, die internationale Lehrerfahrung sammeln möchten (bezahlter Lehrauftrag prinzipiell möglich)
  • für innovative Lehrprojekte (z.B. internationale Lehrkooperationen), sich (noch) nicht in den regulären Studienordnungen eines Faches verankern lassen

Vernetzung und mehr

Netzwerke

Derzeit bestehen zwei Netzwerke am Fachbereich, die über SoWi?So! koordiniert werden:

Weitere Netzwerke sind in Planung. Falls Sie sich gerne mit Kolleg:innen des Fachbereichs zu einem Thema austauschen möchten, kontaktieren Sie uns gerne: sowiso@uni-mainz.de.


Unterstützung für Studienbüros

Auch den Studienbüros stellt SoWi?So! hilfreiche Materialien zur Verfügung. So gibt es einen Leitfaden zur Lehrveranstaltungsanmeldung in der Einführungswoche erfahren die Studierenden zudem in der SoWi?So! Einführungsveranstaltungen, was Studieren am Fachbereich bedeutet und was man als Studienanfänger*in am Fachbereich beachten muss.

Darüber hinaus unterstützt SoWi?So! die Studienbüros durch die weiterhin angebotene anlassbezogene Beratung, z.B. bei Problemen im Studienverlauf oder vor der finalen Modulprüfung. Verschiedene Veranstaltungen und Lehrveranstaltungen erweitern das Portfolio des Fachbereichs.