Baustelle Seminararbeit?!

Dein Tag zum Text!

Am Ende des Semesters müssen Sie eine Hausarbeit abgeben, wissen aber gar nicht, wie man ein Thema finden kann und können sich nur schwer für das Arbeiten motivieren? Die Literatursuche will auch nicht so recht gelingen und wenn Sie einen Text haben, gestaltet sich das Lesen als Herausforderung?

Den groben Aufbau einer Hausarbeit kennen Sie: Einleitung, Hauptteil, Schluss. Was haben diese Textabschnitte aber eigentlich für Funktionen und was hat es mit anderen Bausteinen wie Abbildungsverzeichnis, Literaturverzeichnis und Glossar auf sich? Das Ganze soll auch noch einheitlich formatiert sein!

Dieser zweitägige Workshop unterstützt Sie bei der Produktion Ihrer Seminararbeit(en), die mit typischen Techniken wissenschaftlichen Arbeitens einhergeht. Etwaige Fragen und Probleme, die während des Schreibprozesses bereits aufgetreten sind, können Sie gerne mitbringen und sich darüber mit erfahrenen TutorInnen austauschen.

 

Wann und Wo

  • Der nächsten Kurse finden im Wintersemester 2019/2020 statt. Sie werden über die genauen Termine rechtzeitig informiert!

 

Worum es geht

Fragen und Forschen 

  • Motivation
  • Themenfindung und -eingrenzung
  • Wissenschaftliches Lesen und Lesetechniken
  • Wissenschaftliches Schreiben und damit verbundene Schwierigkeiten
  • Schreibtypen

 

 

 

Formalia und Standards

  • Literatursuche
  • Literaturauswahl
  • Literaturverarbeitung (Zitate, Paraphrasen, Verweise)
  • formaler Aufbau einer Hausarbeit
  • Funktion von Textabschnitten
  • Layout
  • Überblick in Word

 

 

 

Ihr Mehrwert

  • Verbesserung und Reflexion von Basiskompetenzen
  • Kenntnis über den eigenen Schreibtyp
  • Strategien für den Unialltag
  • Übungszeit außerhalb der Lehrveranstaltungen
  • interdisziplinäre Austausch
  • angenehme Arbeitsatmosphäre
  • kooperatives Arbeiten
  • Materialien für Zuhause

 

Für wen

  • Alle Studierenden des Fachbereichs 02, die Unterstützung bei ihren Seminararbeiten nutzen möchten.

Da dies ein Grundlagenworkshop ist, richtet er sich primär an Studienanfängerinnen und Studienanfänger. Für höhersemestrige bzw. erfahrenere Studierende ist er jedoch auch sinnvoll, um Grundlagen aufzufrischen und die eigenen Hausarbeiten und den bisherigen Arbeitsstil zu reflektieren.

 

Kursleitung

  • Ihre geschulten SoWi?So!-Tutorinnen und -Tutoren