“Discover the USA via San Antonio” – Fulbright-Sommerstudienprogramm für Studienanfänger mit Migrationshintergrund

Das deutsch-amerikanische Fulbright-Programm verfolgt den wissenschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA. Besonders leistungsstarken Studierenden mit Migrationshintergrund ermöglicht es die Teilnahme am Sommerstudienprogramm einer US-Universität und stellt im Rahmen der Diversity Initiative dafür Stipendien zur Verfügung.

Im Sommer 2015 wird folgendes Sommerstudienprogramm angeboten:

Thema: “Discover the USA via San Antonio
Gasthochschule: Trinity University, San Antonio, Texas
Programmdaten: 17. August bis 5. September 2015 (3 Wochen)
Zielgruppe: Abiturienten des Sommers 2015 bzw. junge Studierende (1.-4. Semester)

Bewerbungsschluss: 10. März 2015 (Poststempel)

Bitte beachten: Die Bewerber für das Sommerstudienprogramm 2015 müssen die deutsche Staatsbürgerschaft und einen bis Dezember 2015 gültigen deutschen Reisepass besitzen.

Das Sommerstudienprogramm an der Trinity University führt die Studierenden in das Leben und Studium an einer amerikanischen Campus-Hochschule ein. Die Teilnehmer besuchen Seminare und Workshops zur Geschichte, Politik und Gesellschaft der USA. Ein besonderes Augenmerk gilt dem Thema „Social Entrepreneurship“, das in akademischen Kursen und praxisorientierten Lerneinheiten vertieft wird und das mit Projekt- und Teamarbeiten nähere Einblicke in die politischen und sozialen Strukturen der Hochschulregion gewährt.

Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Internetseite der Fulbright-Kommission unter: www.fulbright.de/diversity

Weitere Auskünfte können Sie unter folgender E-Mail erfragen: diversityprograms@fulbright.de.